Homepage Rezepte Nugat-Herzen

Rezept Nugat-Herzen

Die Plätzchen-Herzen werden mit einer cremigen Nugat-Masse gefüllt und dann mit Puderzucker bestäubt. Das ist was für echte Naschkatzen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
65 kcal
leicht

Für ca. 70 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 70 Stück

Zubereitung

  1. Die Butter mit Puderzucker, Eigelb, Salz und der Orangenschale schaumig schlagen. Das Mehl in Portionen auf die Eiercreme sieben. Erst unterrühren, dann unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Den Teig halbieren. Jede Portion zwischen Frischhaltefolie 3-4 mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. Mit 3 cm Abstand aufs Blech legen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 10-12 Min. zartbraun backen.
  3. Den Nugat in Stücke schneiden. Im Wasserbad weich, aber nicht flüssig werden lassen. Je 2 Herzen damit zusammensetzen. Trocknen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Okay

Schmecken in Ordnung und waren einfach zu machen. Allerdings sind sie leider schwer zu lagern (und zu essen), da die Nugat-Füllung an den Seiten rausquirlt.

Anzeige
Anzeige
Login