Rezept Nussecken-Plätzchen

Schön weich und ganz klein, einfach zum Vernaschen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1 Blech 30 x 40 cm
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

175 g
50 g
Dinkelmehl
195 g
1
Ei
1
Eigelb
250 g
1 TL
1 kleines Glas
säuerliche Konfitüre (z. B. Johannisbeere) oder Pflaumenmus
3 EL
300 g
Nussmischung (Haselnüsse, Mandeln,...)
200 g
Schokolade Zartbitter
Gewürze nach Bedarf (Vanille, Zimt, ...)

Zubereitung

  1. 1.

    Aus Mehl (es geht auch nur 225 g Weizenmehl), 75 g Zucker, Backpulver, 100 g Butter, Ei und Eigelb einen Teig kneten, auf einem Backpapier in Backblechgröße ausrollen. Sollte der Teig kleben, einfach eine Weile in den Kühlschrank legen.

  2. 2.

    Konfitüre auf den ausgerollten Teig streichen. Falls die Konfitüre zu fest ist, einfach etwas erwärmen.

  3. 3.

    Die Nüsse zur Hälfte fein mahlen, zur Hälfte fein hacken. Dann mit den restlichen Zutaten (außer Schokolade) zusammen in einem Topf erwärmen und gut durchmischen, wieder etwas abkühlen, anschließend auf dem Blech verteilen.

  4. 4.

    25-30 min bei 180 °C backen. Lauwarm in Quadrate 4 x 4 cm schneiden, diese dann diagonal in 2 Dreiecke teilen. Dazu eignet sich ein Pizza-Roller gut.

  1. 5.

    Schokolade in Stücke brechen, über heißem Wasserbad erwärmen. Die Dreiecke nach Belieben mit den Ecken in die flüssige Schokolade tauchen, auf Backpapier oder Folie abkühlen lassen. Mindestens 1 Woche haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Göttlich

Sie wurden mir aus den Händen gerissen. Ich hatte am Sonntag die doppelte Menge gebacken und schon sind sie alle weg. Endlich hatte ich eine Verwendung für mein selbstgemachtes Pflaumenmus und ich befürchte ich werde noch viele dieser leckren Ecken backen müssen. Vielen Dank für das tolle Rezept!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login