Rezept Nusskartoffeln

Line

Damit die Nusskartoffeln wie bei einem guten Griechen schmecken, sollte man nur "echten" Feta verwenden. Er besteht ausschließlich aus Schafs- oder Ziegenmilch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kartoffeln
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zutaten

4 EL
Öl
1 Bund
½ TL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Haselnusskerne grob hacken. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Anschließend die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze ohne Wenden in 5 - 6 Min. braun anbraten. Haselnüsse und Schalotten dazugeben und alles unter häufigem Wenden ca. 5 Min. weiterbraten.

  3. 3.

    Inzwischen den Dill waschen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und grob hacken. Den Schafskäse zerbröckeln.

  4. 4.

    Den Zucker zu den Kartoffeln geben und diese bei starker Hitze unter Wenden in 1 - 2 Min. fertig braten. Mit Dill bestreuen, salzen, pfeffern und noch einmal umrühren. Die Nusskartoffeln mit dem Käse bestreut servieren.

Rezept-Tipp

 

Damit die Nusskartoffeln wie bei einem guten Griechen schmecken, sollten Sie nur "echten" Feta verwenden. Er besteht ausschließlich aus Schafs- oder Ziegenmilch und wird in Griechenland hergestellt.

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Einmal mit ...

und einmal ohne Léa. http://www.kuechengoetter.de/rezepte/nusskartoffeln-53584 Das Rezept ist jedenfalls gut. Statt Haselnüssen habe ich Pinienkerne verwendet.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login