Homepage Rezepte Nusssauce für Pasta

Rezept Nusssauce für Pasta

Ein schnelles Pastagericht haben Sie nicht nur mit Pesto oder Alio e oglio, Sie können zur Abwechslung auch diese Nusssauce nehmen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

FÜR 2 GLÄSER À 125 ML INHALT (JEWEILS 3 PORTIONEN)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 GLÄSER À 125 ML INHALT (JEWEILS 3 PORTIONEN)

Zubereitung

  1. Von den frischen Walnüssen die feinen Häutchen abziehen. Getrocknete Walnüsse in der Pfanne unter ständigem Rühren rösten. Die gerösteten Kerne auf ein großes Tuch schütten, zudecken und rubbeln, damit sich die Häutchen lösen. Die Nüsse in ein Sieb geben, das Tuch ausschütteln und den Vorgang wiederholen.
  2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Ein Viertel davon beiseitestellen. Den Knoblauch schälen und würfeln. Nüsse grob hacken, mit Knoblauch im Blitzhacker sehr fein zerkleinern. Zuletzt den größeren Teil der Petersilie mithacken.
  3. Die Masse in eine Schüssel geben. Das Öl in feinem Strahl mit dem Schneebesen unterrühren. Den Essig löffelweise unterrühren, dann 1 TL Salz, 1 gute Prise Pfeffer und die übrige Petersilie. Abschmecken, in vorbereitete Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

gekühlt 1-2 Wochen haltbar

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login