Rezept Nussschnecken

Mit einer unglaublich saftigen Füllung - dieses Gebäck kann auch gut eingefroren werden als Naschvorrat

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
5
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

300 g
1/2 TL
3 El
60 g
weiche Butter
20 g
2 dl
1
Ei
150 g
gemahlene Nüsse
1
Apfel, geraffelt
1/2
Zitrone, Saft und Schale
Ev.
Sultaninen
100 g
Puderzucker
1/2 EL
Zitronensaft
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Aus dem Mehl, Salz, 3 EL Zucker, Butter, Ei, Hefe und 1 dl Milch einen Hefeteig zubereiten. Den Teig zugedeckt an der Wärme auf das Doppelte aufgehen lassen.

  2. 2.

    Nüsse, 3 EL Zucker, den geraffelten Apfel, Zitronenschale und Saft mit ca. 1 dl Milch zu einer Füllung mischen. Die Masse sollte feucht, nicht flüssig sein. Wer mag, kann einige Sultaninen dazu geben.

  3. 3.

    Den Teig auswallen und mit der Füllung gleichmässig bestreichen. Den Teig zu einer Rolle formen und in 3 cm dicke Stücke schneiden. Die Schnecken nebeneinander auf ein Backblech legen. Nochmals gehen lassen und im vorgeheitzten Ofen 15 bis 20 Minuten bei 200 C backen.

  4. 4.

    Wasser, 1/2 EL Zitronensaft und Puderzucker zu einem Guss anrühren und das heisse Gebäck glasieren. Die Schnecken sind auch ohne Glasur lecker!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Umrechnen

Sehen zum Anbeißen aus, das probier ich am Wochenende. Danke fürs Rezept.

 

Ist wohl eine blöde Frage, aber damit alles gut wird:

1 dl = 100 ml ?

1KL = 1 Teelöffel ?

Aky123
Ist wirklich zum anbeissen!

Die Umrechnungen stimmen. Ich verwechsle immer Kaffeelöffel und Teelöffel :-)

Mariannchen
Änderungen

Also ich hab die Schnecken heute ausprobiert. Geschmacklich hervorragend, aber meine sind nur halb so groß geworden. Wieviele Schnecken sollen das bei der angegebenen Menge eigentlich werden und wie groß soll man den Teig ausrollen???

 

Die Backtemperatur ist auch viel zu hoch. Bei 220 Grad sind sie nach gut 10 Min. schwarz. Ich hab sie vorsichtshalber mit 180 Grad gebacken und da waren sie nach 20 Min. schon ziemlich dunkel.

 

In den Teig kommen 100 ml Milch, dann bleiben also noch 100 ml für die Füllung übrig. In der Beschreibung stehen aber 4 - 6 Essl. Milch, das sind aber dann höchstens 50 ml. Was stimmt nun???

Ach ja, in Schritt 1 fehlt das Ei.

 

Aky123: Vielleicht änderst du das im Rezept entsprechend ab, danke!

Mariannchen
Noch ein Foto
Nussschnecken  

von den Nussschnecken.

Aky123
Anpassungen

Habe die Temperatur- und Backzeitangaben angepasst. War wirklich zu hoch bemessen. Das Ei steht nun auch drin. Danke für den Hinweis. Nach meinem Kochbuch sind 6 EL glich 1 dl. Das stammt aus einer Zeit, als die (Silber-)Löffel noch tiefer waren als heute :-)

 

Nach meinem Backbuch sollten es 12 Schnecken werden.

 

lg Anna

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login