Rezept Obstkuchen mit Rahmguss nach Elsässer Art nach J. HANDSCHMANN

Ein Kuchen, der ohne viel Süßes bei der Zubereitung auskommt. In doppelter Menge kann er auch auf einem Backblech gebacken werden.

Obstkuchen mit Rahmguss nach Elsässer Art nach J. HANDSCHMANN
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 g
Weizenvollkornmehl
100 g
kalte Butter
1 EL
Zuckerrohrgranulat, Honig oder Ahornsirup
1 Prise
1/2 Tasse
Mineralwasser
500 g
Äpfel oder anderes Obst
1
Ei
125 g
süße oder saure Sahne
1-2 EL
Ahornsirup oder Zuckerrohrgranulat
1/2 TL
gemahlene Vanille

Zubereitung

  1. 1.

    Das Weizenvollkornmehl in eine Teigschüssel geben, die Butter in kleinen stücken hinzufügen und alles schnell verkrümmeln. Den Zucker, Honig oder Ahornsiurup, Salz und Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.

  2. 2.

    Den Teig zu einer Kugel formen und 15-30 Minuten kühl stellen. Den Backofe auf 200 Grad Celsius vorheizen.

  3. 3.

    Den Teig in gefetteter Springform von ca. 25 cm Durchmesser auf dem Boden gleichmäßig ausdrücken und einen 1-2 cm hohen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und ca. 10 Minuten vorbacken.

  4. 4.

    Den Backofen auf 225 Grad Celcius hochschalten.

  1. 5.

    Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, schnitzeln und auf dem Boden kreisförmig verteilen.

  2. 6.

    Für einen Guss Ei, Sahne, Sirup oder Zucker und Vanille vermengen und über die Äpfel gießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login