Rezept Ofenkartoffeln mit Schnittlauchquark und geräuchertem Lachs

Kartoffeln mal anders? Ohne großen Zeit- und Arbeitsaufwand, dafür super lecker? - Dann ist das Gericht genau das richtige, nach der Arbeit, mit Freunden oder allein.

Ofenkartoffeln mit Schnittlauchquark und geräuchertem Lachs
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Stück
frischen Schnittlauch
1-2 EL
1 Stück
frischen Thymian (optional)

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln unter kaltem Wasser waschen

  2. 2.

    Kartoffeln an der Längsseite halbieren und mit der hautlosen Seite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen

  3. 3.

    Olivenöl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer verühren

  4. 4.

    Ofenkartoffeln mit Olivenöl einpinseln

  1. 5.

    Kartoffeln in den vorgeheizen Backofen bei ca. 200 Grad für 25 - 35 Minuten backen. Je nach Dicke der Kartoffel dauert es länger, am Besten mit einer Gabel die Kartoffeln einpicksen und überprüfen.

  2. 6.

    Während die Kartoffeln kochen den Quark in eine Schüssel geben, frischen Schnittlauch dazu, Salz u Pfeffer und das Ganze glattrühren.
    Tipp: Um dem Ganzen eine besondere Note zu geben kann man noch ein wenig Muskatnuss reingeben.

  3. 7.

    Den Lachs auf einen Teller geben und ein wenig Meerettich dazu

  4. 8.

    In den letzten 5 min., kann man noch frischen Thymian auf die Kartoffeln legen, damit diese den Geschmack noch leicht annehmen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Solera
Leinöl

Fast genau so kenne ich den Quark von daheim. Meine Mutter hat als besonderen Pfiff immer noch einen Schuß Leinöl dazugegeben. Gibt einen tollen Geschmack.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login