Homepage Rezepte Oliven-Ciabatta

Zutaten

400 ml lauwarmes Wasser
1/4 TL Zucker
1 Päckchen Trockenbackhefe
1 EL Olivenöl
2 TL Salz
100 g grüne Oliven (entsteint)

Rezept Oliven-Ciabatta

Noch besser als bei Ihrem Lieblings-Italiener: locker-leichtes Ciabatta (ital. für "Pantoffel") mit grünen Oliven.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 2 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stück

Zubereitung

  1. Für den Vorteig 150 ml Wasser, Milch, Zucker und 1/2 Päckchen Trockenbackhefe in einer Rührschüssel verrühren. 5 Minuten ruhen lassen. Hartweizenmehl unterrühren. Mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Restliche 250 ml lauwarmes Wasser und restliche Trockenbackhefe verrühren, 5 Minuten ruhen lassen. Wasser-Hefe-Gemisch und Öl zum Vorteig geben. Mehl, Salz und Oliven zugeben, mit einem Holzlöffel vom Rand zur Mitte hin ca. 3 Minuten schlagen - der Teig ist sehr weich.
  3. Teig mit Frischhaltefolie abgedeckt 1 1/2 Stunden gehen lassen. 2 Stücke Backpapier sehr gut mit Mehl bestäuben. Jeweils die Hälfte des Teigs mit Hilfe eines Teigschabers aus der Schüssel darauf ziehen. Wichtig: Nicht mehr kneten, sonst verschwinden die typischen Luftblasen aus dem Teig.
  4. Mit bemehlten Fingern an den Längsseiten des Teigs entlangstreichen, Teig dabei leicht anheben. Den ganzen Teig so bearbeiten, dass ein länglicher Fladen entsteht. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  5. Vorbereitete Brote mit dem Papier nacheinander aufs Backblech ziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login