Homepage Rezepte Oliven-Paprika-Crostini

Zutaten

2 rote Paprika, halbiert
3 Knoblauchzehen
4 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL Zitronensaft
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL Zucker
50 g schwarze Oliven, entsteint und gehackt
1 Baguette
2 EL Olivenöl

Rezept Oliven-Paprika-Crostini

Snacks und kleine Gerichte

Rezeptinfos

leicht

4-6

Zutaten

Portionsgröße: 4-6
  • 2 rote Paprika, halbiert
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL Zucker
  • 50 g schwarze Oliven, entsteint und gehackt
  • 1 Baguette
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Backofengrill vorheizen. Die Paprika nebeneinander auf ein Backblech legen. Auf der oberen Schiene unter dem Grill 8-10 Minuten rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Mit einer Zange in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und abkühlen lassen, dann die Haut abziehen.
  2. 1 Knoblauchzehe fein hacken. Paprika, Petersilie, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Zucker und den gehackten Knoblauch im Mixer glatt pürieren. Die Paste in eine Schüssel geben und die Oliven untermischen.
  3. Das Baguette in 1 cm dicke Scheiben schneiden.Die Scheiben beidseitig toasten. Die restliche Knoblauchzehe halbieren. Die Crostini mit den Schnittflächen der Zehen einreiben und mit Olivenöl bestreichen.
  4. Die Paprikapasteauf die Crostini geben und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login