Homepage Rezepte Ollapodrida

Zutaten

1 l Hühnerbrühe
1 l Brühe aus Krebssuppenextrackt
500 g Suppenhuhn
225 g Champignons
450 g Erbsen extra fein
24 Stück Krebsschwänze
500 g Kalbsbries
2 Stück Zwiebeln
1 Stück Knoblauchzehe groß
1 Stück grüner Paprika
1 Stück gelbe Rübe

Rezept Ollapodrida

Rezeptinfos

mittel

12

Zutaten

Portionsgröße: 12
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 l Brühe aus Krebssuppenextrackt
  • 500 g Suppenhuhn
  • 225 g Champignons
  • 450 g Erbsen extra fein
  • 24 Stück Krebsschwänze
  • 500 g Kalbsbries
  • 4 Stangen Lauch
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Stück Knoblauchzehe groß
  • 1 Stück grüner Paprika
  • 1 Stück gelbe Rübe

Zubereitung

  1. Einlage:
    - Fleisch vom gekochtem Huhn
    - vorgedünstetes Kalbsbries
    - gebratene Champignons
    - Krebsschwänze
    - Erbsen
  2. Kalbsbries:
    enthäuten, salzen, mit Zwiebelringen und Butter und wenig Flüssigkeit 40min dünsten. Auskühlen und in feine Scheiben schneiden
  3. Champignon:
    feinblättrig schneiden, mit wenig salz und einer kleinen Zehe Knoblauch in Butter kurz andünsten
  4. Erbsen:
    abgießen, in wenig Butter schwenken, würzen mit 1 gestr,Eßlöffel Zucker und einem gestr.Eilöffel und einer Priese Salz
  5. Das ausgekühlte Huhn auslösen, in Streifen schneiden, Huhn, Bries, Erbsen und Champignons mit der heißen, gesiebten, enfettete Hühnerbrühe übergießen, die vorher durchgekochte Krebssuppe dazugeben, ca. 1Stunde ziehen lassen. Vor dem Anrichten nochmal erhitzen. In vorgewärnte Tassen füllen, die heißen Krebsschwänze obendrauf.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login