Rezept Omas Schokoladenflammerie

Leider nicht von meiner Oma, sondern von der Kochschule Fuchs. Mit einer Orangensoße dazu passt dieses Dessert gut in die Weihnachtszeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

3 Blatt
70 g
1 Prise
25 g
30 g
Zartbitterkuvertüre
2
Eigelb
4 TL
Cognac
1 Becher
Schlagsahne

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zucker und Salz aufkochen. Dann den Grieß einrühren und ca. 3 Minuten mit einem Schneebesen auf der Flamme kräftig durchrühren. Zartbitterkuvertüre einrühren und nochmal 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen.

  2. 2.

    Nun vom Feuer nehmen und die Eigelbe schnell in die heiße Masse einrühren. Danach die abgetropfte Gelatine und den Cognac dazugeben und verrühren bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann die geschlagene Sahne unterheben.

  3. 3.

    In kleine Förmchen oder Tassen füllen und abgedeckt mind. 4 Stunden kühl stellen. Kurz vor dem Servieren den Flammerie mit einem Messer vom Rand des Förmchens lösen, kurz in heißes Wasser tauchen und auf einen Dessertteller stürzen. Mit Orangensoße und -scheiben umgeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login