Rezept Omelette mit Salicornes

Die Salicornes verbinden sich auf sehr interessante Art mit dem Omelette.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

2
1 El
Crème double
Muskat
70 g
frische Salicornes
40 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Salicornes gut unter fliessendem Wasser waschen (sie sind sandig) und auf Küchenpapier trocknen.

  2. 2.

    Eier mit der Crème double kräftig verquirlen, mit Muskat und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    In zwei Pfannen jeweils 20 g Butter erhitzen. In die erste Pfanne das verquirlte Ei geben, in der zweiten Pfanne werden die Salicornes angeschwitzt.

  4. 4.

    Das goldbraune Omelette auf einen vorgewärmten Teller geben, vor dem Zuklappen mit den Salicornes füllen.

  1. 5.

    Randbemerkung: Die Salicornes sind schon gut salzig, daher erübrigt sich eigentlich die Zugabe von Salz, aber das ist manchmal doch vom persönlichen Geschmack abhängig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Salicornes ...

... hatte ich noch nie gegessen. Als ich sie nun zufällig in der Fischabteilung beim Einkaufen entdeckte, erinnerte ich mich an Rinquinquins Empfehlungen und probierte sie zum Omelette aus. Und ich habe es nicht bereut. Das eher simple Omelette bekommt damit eine besondere Note. Es hat wirklich gut geschmeckt!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login