Homepage Rezepte Orangen-Quadrate

Rezept Orangen-Quadrate

Fruchtiges Viereck: leckere Kekse gefüllt mit einer Orangen-Mandel-Mischung.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

Für 80 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 80 Stück

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver mischen. Butter, Zucker und Eier zufügen, unterkneten. Teig halbieren. Eine Hälfte auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen. Die andere Hälfte in Größe des Blechs ausrollen, kalt stellen.
  2. Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unter-hitze, Heißluft: 170 Grad) vorheizen. Mandeln, Zucker, Orangenschale und -saft verrühren (Masse muss streichfähig sein, sonst noch Saft zugeben). Masse auf dem Teig auf dem Blech glatt streichen. Zweite Teigplatte darauflegen, an den Rändern festdrücken. Mehrmals einstechen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten backen.
  3. Herausnehmen, Blech auf ein Kuchengitter stellen. 200 g Puderzucker und Saft glatt rühren, heißen Kuchen damit bestreichen. Lauwarm abkühlen lassen. Kuchen vom Rand lösen, mit dem Papier vom Blech ziehen und die Ränder gerade schneiden. Mit einem großen Messer mit glatter Klinge in ca. 4 x 4 cm große Quadrate schneiden. Auskühlen lassen.
  4. Marzipanrohmasse und 50 g Puderzucker verkneten. Zwischen Folie dünn ausrollen. Mini-Sterne ausstechen, auf die Quadrate setzen. Silberperlen mit etwas Guss in die Mitte setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login