Homepage Rezepte Orangen-Quarktorte

Zutaten

50 g feiner Zucker
125 g Mehl

Für den Biskuit:

2 EL lauwarmes Wasser
125 g feiner Zucker
125 g Mehl
4 Eigelb
200 g Zucker
1/8 l frisch gepresster Orangensaft
7 Blatt weiße Gelatine
500 g Magerquark
400 g Sahne
2 geh. EL Mandarinen-Konfitüre
2 EL Puderzucker

Rezept Orangen-Quarktorte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke

Für den Biskuit:

Zubereitung

  1. 1 Mürbeteig zubereiten.
  2. Teigzutaten verkneten, abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Teig in eine am Boden mit Backpapier belegte Springform (26 cm Ø) geben, glatt drücken. Mehrmals einstechen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Aus der Form lösen. Ofen nicht ausschalten.
  3. 2 Biskuit backen, Creme vorbereiten.
  4. Eier und Wasser schaumig schlagen. Zucker unter Schlagen einrieseln lassen. Mehl darübersieben, unterheben. In die am Boden mit Backpapier ausgelegte Form füllen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten backen. Eigelbe, Zucker, Saft, Schale und Milch unter Rühren erhitzen, kurz abkühlen lassen. Eingeweichte Gelatine darin auflösen.
  5. 3 Torte füllen.
  6. Eigelbgemisch unter den Quark rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Zwischendurch umrühren (dauert ca. 45 Minuten). Sahne steif schlagen, unter die Creme heben. Biskuit waagerecht durchschneiden. Mürbeteig mit Konfitüre bestreichen. Unteren Biskuit daraufsetzen, Tortenring herumsetzen. Quarkcreme daraufgeben. Oberen Biskuit daraufsetzen.
  7. 4 Torte kalt stellen, verzieren.
  8. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kalt stellen. Tortenring mit einem Messer vom Rand lösen und entfernen. Orangen einschließlich der weißen Haut schälen. Mit einem Messer die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Filets am Tortenrand dicht an dicht darauflegen. Tortenmitte mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login