Rezept Orangen-Schokoladenplätzchen

immer beliebt

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
60 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

125 g
weiche Butter
125 g
brauner Zucker
100 g
dunkle Schokolade, fein gerieben
1
Ei
1
unbehandelte Orange (für Abrieb + Saft)
2 Msp.
2 Msp.
Chilipulver
250 g
-------

für die Glasur:

180 g
Puderzucker
5 El
Orangensaft
kandierte Orangenstreifen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter mit dem Zucker zu einer hellen Masse schlagen.

  2. 2.

    Die Schokolade mit der Buttercreme mischen. Das Ei verquirlen und mit abgeriebener Orangenschale, Salz und Chili unterrühren. Das Mehl dazusieben. Alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen
    in Folie gewickelt mindestens 2 Stunden kühl stellen.

  3. 3.

    Backofen auf 200° vorheizen.

  4. 4.

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche unter Klarsichtfolie 4-5 mm dick auswallen. Die Folie abziehen und Rondellen ausstechen. Mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. ----
    Das Rezept ergibt 2 Bleche.

  1. 5.

    Die Plätzchen im heißen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 10 min backen. Auskühlen lassen.

  2. 6.

    Die kandierten Orangenstreifen in kleine Stückchen schneiden.

  3. 7.

    Für den Guss den Puderzucker mit 4-5 El Orangensaft zu einer dicken Glasur rühren. Die Orangenplätzchen damit bestreichen und auf dem noch feuchten Guss mit Stückchen der kandierten Orangen verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
Version 2011
Orangen-Schokoladenplätzchen  

mit langen kandierten Orangenstreifen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login