Rezept Orangen-Schokoplätzchen

(für ca. 140 Stück)

Orangen-Schokoplätzchen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1
Backmischung Schokino Kuchen (z.B. Dr. Oetker)
175 g
Margarine oder Butter
1
Ei (Größe M)
150 g
gemahlene Mandeln
2 Päckchen
Finesse Orangenfrucht (z.B. Dr. Oetker)
50 g
Schokoladenflocken (in der Backmischung vorhanden)
50 g
gemahlene Mandeln (für die Glasur)
75 g
kakaohaltige Fettglasur (bei der Backmischung)

Zubereitung

  1. 1.

    Backmischung in eine Rührschüssel geben, übrige Zutaten zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethacken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Teig in 4 gleich große Portionen teilen. Arbeitsfläche mit Mandeln bestreuen, darauf jede Portion zu gleichmäßigen Rollen (3 cm Durchmesser) formen und auf ein Küchenbrett legen. Die Rollen mindestens 3 Stunden (am besten über Nacht, nicht abgedeckt) in den Kühlschrank stellen, dann mit einem Scharfen Messer in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf mit Backpapier belegt Backbleche legen und bei 160°C (Heißluft; Ober-/Unterhitze: 180°C) im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen.

  2. 2.

    Gebäck nach dem Backen auf dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

  3. 3.

    Fettglasur nach Anleitung auf der Backmischung im geschlossenen Beutel in heißes Wasser legen, auflösen und dann eine kleine Ecke des Beutels abschneiden. Glasur dekorativ über die Plätzchen sprenkeln und fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login