Homepage Rezepte Orangenbäumchen

Zutaten

200 g Mehl
1/4 TL ¼ TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
80 g 80 g (Roh-)Rohrzucker
150 g Puderzucker
Tannenbaumausstecher

Rezept Orangenbäumchen

Frische und kandierte Orangen geben hier den Ton an und machen die Plätzchen zum aromatischen Weihnachtshit. Voraussetzung: kandierte Früchte von 1a-Qualität kaufen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
65 kcal
leicht

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Kandierte Orangen fein hacken. Bio-Orange heiß waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Das Mehl mit Backpulver, kandierten Orangen und der Orangenschale vermischen und auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken. 1 EL Orangensaft, Eigelb und Salz in die Mulde geben, am Rand Butter in Flöckchen (1 TL zurückbehalten) und Rohrzucker verteilen. Alles gut durchhacken und rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher Tannenbäume ausstechen, nach und nach aufs Blech legen und im Ofen (Mitte) in 8-10 Min. goldgelb backen.
  3. In einem kleinen Topf zurückbehaltene Butter und 5 EL Orangensaft erhitzen, Puderzucker glatt unterrühren. Guss auf die noch warmen Plätzchen pinseln. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login