Homepage Rezepte Orecchiette mit Paprika, Aubergine und Feta

Rezept Orecchiette mit Paprika, Aubergine und Feta

Orecchiette (zu deutsch "Öhrchen") sind eine Pasta-Spezialität aus Apulien in Italien. Sie schmecken vorzüglich mit gedünsteten Paprika, Auberginen und frischem Fetakäse.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
710 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Paprika vierteln, putzen und waschen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen. Unter dem Grill auf der oberen Schiene des Backofens rösten, bis die Haut schwarz wird (5-10 Minuten). Herausnehmen, ein angefeuchtetes Geschirrtuch darauf legen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Mit einem spitzen Messer die Haut abziehen und Paprika in Streifen schneiden.
  2. Aubergine putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trockentupfen, Blättchen hacken. Knoblauch abziehen, hacken.
  3. Auberginenwürfel im heißen Öl kraftig anbraten, würzen. Paprika, Knoblauch und Kräuter zufügen, kurz mitbraten. Tomatenpüree zugeben, würzen. Alles ca. 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
  4. Nudeln in gesalzenem Wasser bissfest garen. Käse zerbröckeln. Soße mit den abgetropften Nudeln mischen, abschmecken. Käse kurz unterheben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login