Rezept Orient-Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln kommen entweder als klassische gute alte Folienkartoffel daher oder gesellen sich zu mehreren aufs Blech und braten in würziger Ölmarinade.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    > Den Knoblauch schälen und hacken. Die Zimtstange fein zerbröseln. Die Orange heiß waschen, trockenreiben und ein Viertel der Schale dünn abreiben. Das alles mit Oregano, Sesam und 6 EL Öl verrühren. Die Orange in Spalten teilen.

  2. 2.

    > Den Backofen auf 175 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Ein Blech mit etwas Würzöl einstreichen. Kartoffeln gründlich waschen und bürsten, längs halbieren. Salz und Zucker mischen und darüber streuen. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen, mit übrigem Würzöl bepinseln. Kartoffeln im Ofen (Mitte) rund 45 Minuten backen, bis sie gar und von unten gebräunt sind.

  3. 3.

    > Den Joghurt in einem Schälchen mit dem restlichen Olivenöl krönen und mit den Orangenspalten zu den Kartoffeln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Würzwunder.

Wir hatten die Zimtkartoffeln zu Lamm. Statt Orangenschale habe ich Olivenöl - mit Orangen aromatisiert - verwendet. Die Kartoffeln waren die Überraschung des Abends. Was ich denn da dran getan hätten, die duften so toll? Zimt! An den Joghurtdipp habe ich noch etwas Zitronensalz gegeben. Erinnert dann etwas an "Kartoffeln mit Quark".

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login