Homepage Rezepte Orientalische Auberginenpasta

Rezept Orientalische Auberginenpasta

Die orientalische Pastasauce überrascht mit Rosinen. Statt Feta können Sie auch Halloumi nehmen: Diesen würfeln, mit den Rosinen in die Pfanne geben und kurz mitbraten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
635 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Rosinen in etwas heißem Wasser ca. 10 Min. einweichen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in dicke Spalten schneiden und zerpflücken. Aubergine waschen, in dünne Scheiben schneiden und diese vierteln.
  2. Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Nudeln darin nach Packungsanweisung al dente garen. Jeweils 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Auberginenscheiben darin in vier Portionen von beiden Seiten braten, bis sie leicht gebräunt sind, und jeweils herausnehmen. Die Zwiebeln in der Pfanne im restlichen Öl anbraten. Rosinen abtropfen lassen, mit Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Honig hinzufügen, leicht karamellisieren lassen und mit 1 EL Essig ablöschen. Die Auberginen wieder dazugeben, kurz in der Pfanne schwenken und alles mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.
  3. Nudeln in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter nach Belieben etwas kleiner zupfen. Den Feta zerbröckeln. Auberginenmischung, Minze und Feta mit den Nudeln mischen und alles mit Salz, Pfeffer und Essig würzig abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)