Homepage Rezepte Osterhase mit Möhrchen

Zutaten

80 gr. Möhren, fein geraspelt und geputzt
90 gr. Dinkelmehl, fein
40 gr. Rohrzucker
1 St. Ei groß
60 ml Sonnenblumenöl
1 TL gehäuft, Weinstein-Backpulver
1 EL kandierten Ingwer
Butter für die Form
1 Häschenform von Zenker (0,5 l Inhalt)

Rezept Osterhase mit Möhrchen

Oster-Häschen. gebacken mit einem Möhren-Teig und kandiertem Ingwer.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

1

Zutaten

Portionsgröße: 1
  • 80 gr. Möhren, fein geraspelt und geputzt
  • 90 gr. Dinkelmehl, fein
  • 40 gr. Rohrzucker
  • 1 St. Ei groß
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL gehäuft, Weinstein-Backpulver
  • 1 EL kandierten Ingwer
  • Butter für die Form
  • 1 Häschenform von Zenker (0,5 l Inhalt)

Zubereitung

  1. Backofen, Ober- und Unterhitze, auf 180° vorheizen.Das Ei in einem Mixgefäß schaumig schlagen. Bis es eine weiße Schaummasse ist.
  2. In einer Rührschüssel die fein raspelten Möhren mit dem Zucker, dem ganz klein gehackten kandierten Ingwer und dem Öl vermischen, dann das Dinkelmehl vermischt mit dem Backpulver dazu geben alles gut vermischen/rühren und zum Schluß die Ei- Schaummasse, vorsichtig mit dem Spatel unterziehen, alles sollte gut vermischt sein und die Luftbläschen vom Ei noch sichtbar.
  3. Die geöffnete Hasenform mit Butter ausreiben, dann zusammenstecken, aufstellen, den Teig einfüllen und auf den Backrost, die unterste Schiene im Backofen, vorsichtig die Form stellen und bei 180° 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

nee ???

nicht einfach aus Biskuitteig? Ah, liebe auchwas, Du machst es auch immer auf die raffinierte Art!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login