Homepage Rezepte Ostfriesisches Salzwiesenlamm

Zutaten

1 Lammkeule ( ca. .250g)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl zum Braten
2-3 Knoblauchzehen
1 grüne Chilischote
1/2 rote Chilischote
1 EL Honig
1 EL Dijonsenf

Rezept Ostfriesisches Salzwiesenlamm

Dieses auf den Deichen Ostfrieslands aufgewachsene Lamm schmeckt gut mit gebratenen Pellkartöffelchen und gemischtem Gemüse: Erbsen und Möhren mit Spinatkügelchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 Lammkeule ( ca. .250g)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Chilischote
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Dijonsenf

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Fettschicht der Lammkeule kreuzweise einschneiden und mit Salz einreiben. Den Honig mit dem Senf vermischen und die Keule damit einpinseln. Chili in den Bräter legen und das Olivenöl daraufgeben, Rosmarin zufügen und die Lammkeule darauflegen.
  2. Den geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen stellen und für 30 Minuten garen.
  3. Die Temperatur auf 100 Grad drosseln und ca. 3 Std. und 30 Minuten garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login