Homepage Rezepte Pakoras von Pastinake und Möhre

Zutaten

Für den Ausbackteig
125 g Kichererbsenmehl
50 g Mehl
25 g Speisestärke
1 1/2 TL Backpulver
1 1/2 TL Currypulver - evtl. auch etwas mehr
1/2 TL Garam Masala oder Fünfgewürzpulver
1/4 TL Koriander, gem.
2 Msp. Nelken, gem.
3 - 4 Msp. Chilipulver
3 - 4 Msp. weißer Pfeffer
ca. 300 ml Wasser
außerdem
Öl zum Ausbacken
für die süß-saure Soße
1 - 1 1/2 EL süße Chilisoße
1 - 1 1/2 EL Sojasoße
3 EL Ketchup
3 - 4 EL Apfel- oder Obstessig
1 - 2 EL Honig
Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft
für die Curry-Joghurtsoße
etwas Milch oder Kondensmilch
ca. 1 1/2 TL mildes Currypulver + ca. 1/4 TL scharfes Currypulver
oder
2 TL mildes Currypulver + Chili + Edelsüß-Paprika
Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft

Rezept Pakoras von Pastinake und Möhre

Gemüse mit indischem Touch

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • Für den Ausbackteig
  • 125 g Kichererbsenmehl
  • 50 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL Currypulver - evtl. auch etwas mehr
  • 1/2 TL Garam Masala oder Fünfgewürzpulver
  • 1/4 TL Koriander, gem.
  • 2 Msp. Nelken, gem.
  • 3 - 4 Msp. Chilipulver
  • 3 - 4 Msp. weißer Pfeffer
  • ca. 300 ml Wasser
  • außerdem
  • ca. 400 g Pastinaken
  • ca. 200 g Möhren
  • Öl zum Ausbacken
  • für die süß-saure Soße
  • 1 - 1 1/2 EL süße Chilisoße
  • 1 - 1 1/2 EL Sojasoße
  • 3 EL Ketchup
  • 3 - 4 EL Apfel- oder Obstessig
  • 1 - 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft
  • für die Curry-Joghurtsoße
  • ca. 200 - 250 g Joghurt
  • etwas Milch oder Kondensmilch
  • ca. 1 1/2 TL mildes Currypulver + ca. 1/4 TL scharfes Currypulver
  • oder
  • 2 TL mildes Currypulver + Chili + Edelsüß-Paprika
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft

Zubereitung

  1. Pastinaken und Möhren schälen. Große Gemüsestücke in knapo 1/2 cm dicke Scheiben schneidenKleinere Gemüsestücke längs in Scheiben schneiden (geht gut mit einem Gurkenhobel)
  2. Die Gemüsescheiben in kochendem Salzwasser ca. 3 - 4 Min. bissfest garen. Kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen! Später das Gemüse auf ein Küchentuch legen und mit einem Küchentuch gut abtrocknen
  3. Für den Ausbackteig die Mehlsorten mit der Speisestärke und den Gewürzen vermischen. Dann das Wasser langsam unter Rühren (am besten mit einem Schneebesen) darunter rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Das Ganze abgedeckt mindestens 30 Min. quellen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Soßen zubereiten. Für jede Soße die angegebenen Zutaten miteinander vermischen und abschmecken. Die Soßen in Schüsseln füllen.
  5. Öl in einem weiten Topf, einem Wok oder einer Fritteuse (ca.170 Grad) erhitzen. Die Gemüsescheiben portionsweise durch den Backteig ziehen und direkt im heißen Fett ca. 3 - 4 Min. goldbraun frittieren. Die Pakoras auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.
  6. Soll die gesamte Gemüsemenge zusammen serviert werden - Backblech mit 2 Lagen Backpapier auslegen und die fertig frittierten Pakoras darauf legen. Bei ca. 60 Grad warm halten. Die Pakoras zusammen mit den Soßen servieren. Zusammen mit Chapati oder Fladenbrot eine vollständige Mahlzeit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login