Rezept Panforte Plätzchen

Wer den italienischen Kuchen kennt, wird hiervon begeistert sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 50-60 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
geschälte Mandeln
75 g
75 g
Pekannüsse
100 g
Orangeat
50 g
Früchte-Mix für Stollen
3 TL
Zimtpulver
2 TL
Korianderpulver
250 g
Dinkelmehl oder 405
200 g
Puderzucker
50 g
Kakaopulver
200 g
Akazienhonig
Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung

  1. 1.

    Mandeln, Pekannüsse und Pistazien hacken. Dann mit Orangeat, Früchtemix, Zimt, Koriander und Mehl in einer Schüssel mischen.

  2. 2.

    Puderzucker, Kakao, Honig und 6 El Wasser erhitzen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Sirup schnell unter die Nuss-Mehl-Mischung arbeiten. 10 min. abkühlen lassen.

  3. 3.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle von 4 cm Durchmesser formen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

  4. 4.

    Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (2-3 Gas, Umluft 175 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 7 min. backen. Auf Gittern auskühlen lassen. ACHTUNG: Auch wenn die Plätzchen beim Herausnehmen noch weich sind, nicht länger backen. Sonst werden sie steinhart, sie sollen aber leicht weich bleiben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | Florentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login