Homepage Rezepte Pangasiusfilet im Spinatbett - asiatisch

Zutaten

1 Stck Ingwer (walnussgroß) oder Ingwerpulver
300 g frischer Spinat oder TK-Blattspinat
600 g Pangasiusfilet
5 El Zitronensaft
2 Stck Knoblauchzehen
2 El Sojasoße
3 El Öl
1 El Rohrzucker
Salz, Pfeffer, Chilipulver

Rezept Pangasiusfilet im Spinatbett - asiatisch

fettarm, schnell zubereitet und super lecker

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 Stck Ingwer (walnussgroß) oder Ingwerpulver
  • 300 g frischer Spinat oder TK-Blattspinat
  • 600 g Pangasiusfilet
  • 5 El Zitronensaft
  • 2 Stck Knoblauchzehen
  • 2 El Sojasoße
  • 3 El Öl
  • 1 El Rohrzucker
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen und ganz fein würfeln. Sojasoße mit 4 El Wasser, 2 El Öl, Zucker, 1 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Je die Hälfte vom Ingwer und Knoblauch untermischen. Als Soße beiseite stellen.
  2. Spinat waschen und abtropfen lassen, TK-Spinat auftauen und abtropfen lassen. In einem Topf 1/2 l Wasser mit 1 El Zitronensaft, dem Rest Ingwer und Knoblauch aufkochen. Einen Dämpfeinsatz mit etwas Öl bepinseln, mit dem Spinat auskleiden.
  3. Fischfilets abspülen und jeweils in 2-3 Stck schneiden. Auf dem Spinat verteilen, mit 3 El Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mit Chili würzen. 5 Min dünsten. Die Soße extra dazu reichen oder über dem Spinat-Fisch verteilen. Dazu passt Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login