Rezept Paniertes Fischfilet

Schneidet man das Fischfilet vor dem Panieren in dünnere Streifen, werden daraus Fischstäbchen. Dazu schmecken Kartoffel- oder Gurkensalat und Remouladensauce.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

3 EL
2
5 EL
Butterschmalz
Schnitze von 1 unbehandelten Zitrone zum Anrichten

Zubereitung

  1. 1.

    Fischfilets kalt abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. 10 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Die Fischfilets im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, dann durch die verquirlten Eier ziehen und schließlich in den Semmelbröseln wenden. Die Panade leicht andrücken.

  3. 3.

    Das Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. goldbraun braten. Mit Zitronenschnitzen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login