Rezept Panna cotta

Erste Sahne, kann man da nur sagen. Panna cotta ist kalorienmäßig nicht ganz ohne, auch wenn es so unschuldig weiß aussieht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

500 g
50 g
2 Blatt
helle Gelatine

Zubereitung

  1. 1.

    Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, Hälften auseinander klappen. Die schwarzen Körnchen mit dem Messerrücken aus der Schote rauskratzen und in einen Topf streifen. Die Schote auch reinlegen, die Sahne reinschütten, den Zucker auch.

  2. 2.

    Die Sahne heiß werden lassen. Wenn sie kocht, die Hitze zurückdrehen und die Sahne etwa 10 Minuten köcheln lassen.

  3. 3.

    In der Zeit die Gelatineblätter in eine flache Schale legen und Wasser drüber schütten. Die Gelatine in 5-10 Minuten weich werden lassen. Und vier Förmchen suchen (jedes braucht Platz für ungefähr 150 ml).

  4. 4.

    Die Vanilleschote aus dem Topf fischen. 1 Gelatineblatt mit den Fingern aus dem Wasser holen, leicht ausdrücken und in die warme Sahne legen. Nicht kochen! So lange rühren, bis das Blatt nicht mehr zu sehen ist. Das zweite Blatt genauso reinrühren und auflösen.

  1. 5.

    Die Sahnecreme in die Förmchen füllen, abkühlen lassen und für ungefähr 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Creme so fest wird, dass man sie stürzen kann.

  2. 6.

    Während der Zeit irgendwann die Sauce machen. Die Pfirsiche waschen und halbieren. Den Stein rauslösen, die Pfirsiche würfeln. Oder Pfirsiche aus der Dose und den Puderzucker nehmen. Mit dem Amaretto in einem Topf heiß werden lassen. Deckel drauf, Hitze auf schwache Stufe und in 10 Minuten weich werden lassen. Abkühlen lassen und pürieren – Pürierstab oder Mixer. Mit dem Zitronensaft mischen.

  3. 7.

    Die Panna cotta mit einem Messer vom Rand der Förmchen lösen, einen Teller drauf legen und beides zusammen mit Schwung umdrehen. Die Panna cotta steht jetzt auf dem Teller. Sauce außenrum gießen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Wenn du nicht immer den Italiener um die Ecke für ein leckeres Dessert besuchen möchtest, dann bereite die Panna Cotta doch einfach mal schnell selbst zu. Dabei hilft dir das Panna Cotta mit Himbeersauce Rezept aus dem GU Kochbuch "Schnell und edel". Der beliebte Klassiker der italienischen Küche ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern kann auch mit den verschiedensten Fruchtsaucen veredelt werden. 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login