Homepage Rezepte Pansoti mit Rosenblüten

Zutaten

250 gr. Pastamehl
2 St. Eier- Gr. M-
3 EL Weißwein
1/2 TL Salz

Für die Rosenblütenfüllung:

250 gr. Ricotta
100 gr. Fontinakäse fein gerieben
50 gr. Parmigiano fein und frisch gerieben
1/2 TL Rosenblütensalz
30 gr. frische Rosenblütenblätter
30 gr. Walnusskerne

Sauce:

125 gr. Schinkenwürfel, von einem luftgetrockneten Schinken.
100 gr. Butter
2 EL Rosenblütensirup
1 EL Pfeffer grün
Kräuter nach Gusto

Rezept Pansoti mit Rosenblüten

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 250 gr. Pastamehl
  • 2 St. Eier- Gr. M-
  • 3 EL Weißwein
  • 1/2 TL Salz

Für die Rosenblütenfüllung:

  • 250 gr. Ricotta
  • 100 gr. Fontinakäse fein gerieben
  • 50 gr. Parmigiano fein und frisch gerieben
  • 1/2 TL Rosenblütensalz
  • 30 gr. frische Rosenblütenblätter
  • 30 gr. Walnusskerne

Sauce:

  • 125 gr. Schinkenwürfel, von einem luftgetrockneten Schinken.
  • 100 gr. Butter
  • 2 EL Rosenblütensirup
  • 1 EL Pfeffer grün
  • 1-2 St. Schalotten
  • Kräuter nach Gusto

Zubereitung

  1. Den Nudelteig/Pansotiteig, aus den Zutaten zubereiten und evtl. mit dem Weisswein ausgleichen, damit er gut geschmeidig wird. Den Teig 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Die Füllung: Die Rosenblüten mit dem Walnusskernen zu einer Paste mahlen und den Ricotta und den anderen Käse mit dem Rosenblütensalz zu einer gut vermischen Masse verühren/mixen. Den Nudelteig fein ausrollen und Quadrate, 6x6 cm oder 8x8 cm, ausstechen, mit einem TL kleine Häufchen der Füllung in die Mitte geben, die Ränder mit etwas Wasser bepinseln und den Teig zufalten zu einem Dreieck, dabei die Luft vorsichtig rausdrücken und darauf achten, dass die Füllung mittig bleibt und die Ränder verschlossen sind. So alle Pansoti fertig machen. In das inzwischen kochende Salzwasser geben und 3-5 Minuten ziehen, je nach Teigstärke und Gusto, lassen.
  3. Die Sauce: Butter in einer Pfanne erhitzen, die Schalottenwürfel andünsten, den grünen Pfeffer, frisch gemahlen dazu geben, den Rosensirup, die Schinkenwürfel darin schwenken und kurz die frischen klein geschnittenen Kräuter auch Rosenblüten. Zusammen mit dem Pansoti frisch und heiß servieren. Dazu einen gemischten Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Neue Ernte!

Meine kommen aus Chile und jetzt kann ich es schon gar nicht mehr abwarten, dieses Rezept auszuprobieren: mit frischen Walnüssen.

Tortelli

So kleine, filigrane Dinge bekomme ich nicht hin. In rohem Zustand sehen die Täschchen auch noch annehmbar aus. Als ich sie dann aus dem kochenden Wasser fischte, traute ich meinen Augen kaum: sooo groß! Aus den Dreiecken habe ich Tortelli geformt und die Füllung noch mit angeschwitzten Zucchini-Würfelchen gestreckt. Die Käsemischung hat was. Viel besser als Ricotta mit Eigelb oder so.

Anzeige
Anzeige
Login