Rezept Papageienkuchen

perfekt für jeden Kindergeburtstag.. auch für die "großen" :-))

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
9
Kommentare
(8)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

300 g
300 g
250 g
3
250 ml
1 Päckchen
1 Päckchen
Vanillinzucker
1 Päckchen
Vanillepudding
1 Päckchen
Schokopudding
1 Päckchen
Rotegrützepulver

Zubereitung

  1. 1.

    aus Zucker, Butter, Eier, saure Sahne, Backpulver und Mehl einen Rührteig herstellen

  2. 2.

    den Teig in 3 Teile teilen.
    ein Teil mit dem Vanillepuddingpulver
    ein Teil mit den Schokopuddingpulver und
    ein Teil mit dem Rote Grütze pulver verrühren.

  3. 3.

    ein Backblech einfetten und mit einem Eßlöffel "Klecks an Klecks" ein Schachbrettmuster erstellen.
    bei 175 Grad ca 30-35 Min. backen (Zeit weiß ich leider nicht genau.. geht bei mir nach Gefühl :-)) )

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(8)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
jetzt mit bild :-))

 

Isis
Ach ja

Kindheitserinnerung *g* Bei uns kam und kommt dann noch Schokoladenguss obendrauf und natürlich auch der nach Mamas Rezept.

Gela
und das ganze als Muffins
Papageienkuchen  

Das Rezept von Tupfen eignet sich auch sehr gut für Muffins. Teigmenge reicht für 24 Stück. Habe es heute ausprobiert, einen Teil hab ich eingefroren den rest gebacken und meine Kollegen müssen Morgen die Jury spielen.

Gela
Muffin Fortsetzung
Gela
Muffin Fortsetzung
Tupfen
total klasse

die sind ja total klasse geworden.. werde ich auf jeden fall das nächste mal ausprobieren :-)

Lecker

Mit nur 200 g Zucker, 200 g Saure Sahne und etwas Apfelsaft in der Gugelhupf-Form gebacken, dazu noch 2 TL gehackte Mandeln in den Schokopart. Super schön und lecker!

Princess
Schöne Idee

Man kann das Ganze auch als bunten Marmorkuchen backen. Und eine Variante für ganz bunte Papageien: einen der Teige mit Götterspeisepulver Waldmeister anrühren bzw. vllt. sogar 4 verschiedene Teige herstellen.

Maren75
Als Muffin

zu Sohnemanns Geburtstagsfeier im Kindergarten ...

Sind gut angekommen, allerdings mag ich persönlich so'n Kuchenteig lieber etwas fluffiger ... werde es das nächste mal mit meinem Topfkuchenteig probieren - müsste doch eigentlich auch funktionieren (mit dem Färben meine ich).

Ach ja, ein Bild habe ich natürlich auch gemacht, folgt später, habe es noch nicht eingescannt!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login