Homepage Rezepte Papaya-Joghurt-Shake mit Limette

Rezept Papaya-Joghurt-Shake mit Limette

Für den vollen Geschmack muss die Papaya wirklich schön reif sein. Der Limettensaft unterstreicht das Aroma der Tropenfrucht noch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für etwa 500 g Eis (4 Personen)

Zutaten

Portionsgröße: Für etwa 500 g Eis (4 Personen)

Zubereitung

  1. Den Zucker mit 60 ml Wasser in einem kleinen Topf (18 cm Ø) aufkochen. Bei schwacher Hitze 2-3 Min. köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Sirup vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  2. Den Zuckersirup mit Sahne und Joghurt verrühren. In die Eismaschine füllen und cremig fest frieren lassen. Das fertige Eis aus der Eismaschine schaben und in einem Gefrierbehälter mindestens 4 Std. oder über Nacht tiefkühlen.
  3. Kurz vor dem Servieren die Papaya halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Hälften mit einem Sparschäler schälen und in grobe Stücke schneiden. In ein hohes Gefäß geben.
  4. Die Limette mit Druck mehrmals über die Arbeitsfläche rollen. Die Frucht halbieren und kräftig auspressen. Den Saft zur Papaya gießen.
  5. Das Joghurteis aus dem Tiefkühlgerät nehmen und kurz antauen lassen. Auf ein sauberes Arbeitsbrett stürzen und in grobe Würfel schneiden. Die Würfel zur Papaya geben und alles mit dem Pürierstab fein mixen. Dabei je nach Größe des Mixbechers eventuell in zwei Portionen pürieren. Den Shake in vier Gläser füllen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)