Homepage Rezepte Pappardelle mit Geflügelleber

Zutaten

2 Esslöffel Öl
100 ml Brühe
500 g Tomatenpüree
2 Esslöffel tiefgefrorene Petersilie
400 g Pappardelle

Rezept Pappardelle mit Geflügelleber

Deftiges Mittagsgericht für den großen Hunger: mit Speck, Nudeln und kross gebratenen Hähnchenlebern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen. Speck und Zwiebel fein würfeln. Rosmarin waschen, trockentupfen. Nadeln abzupfen, hacken. Leber waschen, trockentupfen. In Stücke schneiden. Mit Mehl bestäuben und im heißen Öl unter Rühren ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Dabei salzen und pfeffern. Herausnehmen, in Alufolie wickeln.
  2. Speck und Zwiebel im Bratfett andünsten, mit Brühe ablöschen. Rosmarin, Tomatenpüree und Petersilie zugeben. Würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Nudeln in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Leber in die Soße geben, erhitzen und mit den Nudeln mischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login