Homepage Rezepte Pappardelle mit Zuckerschoten-Erbsen-Sahne

Rezept Pappardelle mit Zuckerschoten-Erbsen-Sahne

Noch ganz jung und schon ausgewachsen - hier werden Erbsen generations-übergreifend verwendet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
660 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Frische Erbsen aus den Schoten lösen. Zuckerschoten waschen, putzen, halbieren. Schalotte abziehen, fein würfeln und in der heißen Butter andünsten. Brühe und Sahne angießen, ca. 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
  2. Pappardelle nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser bissfest kochen. In den letzten 5 Minuten Erbsen (frisch oder tiefgefroren) und Zuckerschoten zugeben und mitgaren.
  3. Basilikum waschen, trockentupfen, hacken. Zur Soße geben. Mit Salz, Zitronensaft und -schale und Pfeffer abschmecken. Mit der abgetropften Nudel-Gemüse-Mischung und Parmesankäse mischen, abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login