Homepage Rezepte Paprika gefüllt und mit Taleggio überbacken

Zutaten

4 St. Bio-Paprika, rot oder nach Gusto
300 gr. Rinderhackfleisch, selbstgemacht oder beim Metzger des Vertrauens
2 St. Lauch
200 ml Fleischbrühe
1 EL Mediterrane Gewürzmischung mit Rosenblüten, s.u.
1 TL Meersalz oder nach Gusto
1 TL Piment d'Espelette
2 St. Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 TL Blütenhonig
2 EL Mandeln
160 gr. Taleggio

Rezept Paprika gefüllt und mit Taleggio überbacken

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

4-8

Zutaten

Portionsgröße: 4-8
  • 4 St. Bio-Paprika, rot oder nach Gusto
  • 300 gr. Rinderhackfleisch, selbstgemacht oder beim Metzger des Vertrauens
  • 2 St. Lauch
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 1 EL Mediterrane Gewürzmischung mit Rosenblüten, s.u.
  • 1 TL Meersalz oder nach Gusto
  • 1 TL Piment d'Espelette
  • 2 St. Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Blütenhonig
  • 2 EL Mandeln
  • 160 gr. Taleggio

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch mit den Olivenöl anbraten und zerkleinern, damit grobe Brösel entstehen, wie bei Haschee, den geputzten und in feinen Streifen geschnittenen Lauch(nicht das dunkelgrüne) dazu geben, die Knoblauchzehen in feinen Scheiben dazugeben 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze braten, mit etwas von der Brühe ablöschen, die Gewürze, die Mandeln dazu geben und umrühren. Die Paprika waschen, Strunk und Kerne entfernen, halbieren, dass es von jeder Paprika 2 Schalen gibt. Die gebröselte Hackfleisch/Lauchmasse in den Schalen verteilen. Den Taleggio entrinden und 8 dicke Scheiben, auf die gefüllten Paprikahälften in der Mitte, verteilen. Die restliche Brühe in eine feuerfeste Form geben und die Paprikahälften hineinsetzten. Vorgeheizten Backofen bei 160, 50 Minuten backen. Dazu wird gerne Polenta gegessen, die ich im Topf, zugedeckt, mit den Paprika zusammen im Backofen gare. Ich nehme keine Instant Polenta, sondern groben Bio-Maisgries, der diese Zeit im Ofen braucht.
  2. Mediterrane Gwürzmischung mit Rosenblüten, mache ich selbst hier das Rezept:http://www.kuechengoetter.de/rezepte/W%C3%BCrzmittel+%26/Mediterrane-Gewuerzmischung-mit-Rosenblueten-und-Co.-1973125.html. Alternativ: die Kräuter einzeln in Kleinstmengen dazugeben, oder eine andere salzfreie mediterrane Mischung verwenden, z.B. von Herbaria oder von Ingo Holland.........

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login