Homepage Rezepte Paprika-Kuchen

Zutaten

1/4 Würfel Hefe (10g)
4 EL warmes Wasser
1 TL Zucker
1 Ei
etwas Salz
2 EL weiche Butter
180 g Mehl
etwas Butter zum Einfetten
500 g rote, grüne und gelbe Paprikaschoten
1 mittelgroße Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Ei
100 g Sahne oder Creme fraiche
1 TL Zitronensaft
100 g frisch geriebener Gouda
etwas Salz und Pfeffer
etwas (getrockneter) Majoran
etwas Paprikapulver (edelsüß)

Rezept Paprika-Kuchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Zutaten

  • 1/4 Würfel Hefe (10g)
  • 4 EL warmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Salz
  • 2 EL weiche Butter
  • 180 g Mehl
  • etwas Butter zum Einfetten
  • 500 g rote, grüne und gelbe Paprikaschoten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Putenschnitzel
  • 1 Ei
  • 100 g Sahne oder Creme fraiche
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g frisch geriebener Gouda
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas (getrockneter) Majoran
  • etwas Paprikapulver (edelsüß)

Zubereitung

  1. Die Hefe mit dem Wasser und dem Zucker verrühren und etwa 15 Minuten warm stellen.
  2. Das Ei und Salz mit der Butter und dem Hefewasser verrühren.
  3. Das Mehl darüber sieben und etwa 10 Minuten kneten.
  4. Zugedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen.
  5. Inzwischen die Paprikaschoten waschen und putzen, dann vierteln und in schmalen Streifen schneiden.
  6. Die Zwiebel würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  7. Die Putenschnitzel in Streifen schneiden und etwa 2 Minuten anbraten.
  8. Die Paprikastreifen dazugeben und etwa 1 Minute mit braten.
  9. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  10. Die Form einfetten.
  11. Den Teig durchkneten und die Form damit auslegen.
  12. Das Gemüse darauf verteilen.
  13. Das Ei, die Sahne und den Zitronensaft gut verquirlen.
  14. Den Käse dazugeben, würzen und alles über das Gemüse gießen.
  15. Im Backofen (Mitte) etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login