Homepage Rezepte Paprika-Mozzarella-Kugeln

Rezept Paprika-Mozzarella-Kugeln

Festliches Fingerfood: kleine Spieße mit gerösteter gelber und roter Paprika mit Mozzarella.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 30 Stück

Zubereitung

  1. Paprikaschoten vierteln, putzen und waschen. Nebeneinander mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten rösten. Backblech herausnehmen, Paprika mit einem feuchten Tuch bedecken. Etwas abkühlen lassen.
  3. Von den Paprikavierteln mit einem spitzen Messer die Haut abziehen. Paprikastücke in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Je einen gelben und roten Streifen über Kreuz um eine Mozzarellakugel legen. Mit je zwei Holzspießchen feststecken. Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. Darüber streuen. Salzen und pfeffern.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login