Rezept "Paprika-Zucchini m. Bulgur-Belugalinsenfüllung"

Paprikaschoten, Zucchini werden mit einer feurigen Bulgur-Belugalinsenmischung gefüllt u. leicht mit Feta-Käse gratiniert u. mit Joghurt serviert

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

3 st
rote, gelbe Paprika
2 st
nicht so große Zucchini
15o g
Belugalinsen
1 Tasse
2 st
Karotten
1 st
wallnussgroß Ingwer
100 gramm
Fetakäse oder Schafskäse
1 TL
Kräuter d Provence
2 Eßlöffel
Balsamico dunkel
2 St
getrocknete Peperoncini
3 Eßlöffel
Tomatenmark
2 Spritzer
Peperoncinipaste (ital. Feinkostladen) , alternativ Aijvar)
Gewürze
schwarzer Pfeffer, Muskatnuß, Meersalz, jeweils aus der Mühle
3 Eßlöffel
1 TL
Butter für die Form
1 handvoll
gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen kochen wir im Schnellkochtopf, einen fingerbreit mit Wasser bedeckt 5Min. , ohne Hinzugabe von Salz. Über einem Sieb gießen wir die Belugalinsen ab u. stellen sie zur Seite.

  2. 2.

    Karotten, Ingwer, Knoblauch, Schalotten mgl. klein hacken u. in einem Eßlöffel gutem Olivenöl andünsten, kurz mit einem Schuß Balsamico ablöschen u. wenige Minuten köcheln lassen. Auch diese Pfanne stellen wir zur Seite.

  3. 3.

    Im Teekocher erhitzen wir nun das Wasser für unseren Bulgur, geben zwei Tassen in einen Topf u. schütten eine Tasse Bulgur hinein. Hier rühren wir nun das Tomatenmark u. die Peperocinipaste ein und lassen den Bulgur ca.1o Min. garziehen.

  4. 4.

    Jetzt haben wir genügend Zeit, die Paprika auszuhöhlen , die Zucchini mit einem Melonenkugelformer auszuhöhlen, die Auflaufform zu buttern. Den Fetakäse zerbröckeln wir u. geben einen Teelöffel Olivenöl hinzu, sowie einen Teelöffel Kräuter der Provence. Auch frische Kräuter können wir gut verwenden, z.b. Thymian, Salbei...

  1. 5.

    In einer Schüssel mischen wir Bulgur, Belugalinsen u. das angeschwitzte, abgelöschte Hartgemüse. Würzen mit schwarzem Pfeffer, Salz, Muskatnuss, schmecken ab, ob es uns feurig genug ist. Ggfs. mit der Peperoncinipaste nochmals nachwürzen

  2. 6.

    Mit einem Eßlöffel füllen wir die Paprika, Zucchini u. bestreuen das ganze mit dem Fetakäse. Den Backofen heizen wir auf ca. 200 grad vor und geben das gefüllte Gemüse in die gebutterte Auflaufform für ca. 2o Min. bei 180 grad Ober/Unterhitze in den Ofen. Dann bestreuen wir die Gemüsemischung mit gehackter Petersilie. Dieses Gericht können wir als Vorspeise, Hauptspeise, zum Brunch servieren mit einem guten Joghurt. Die vorbereitete Bulgur/Linsenmischung können wir mit Gurke u. kleingeschnittener Tomate auch zu einem herrlichen Salat verarbeiten, der hervorragend zu gegrilltem Fleisch u. Fisch paßt. Der Aufwand lohnt

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login