Rezept Paprikagemüse

Wer mal eine etwas andere Beilage sucht: "Peperonata" schmeckt warm und kalt als Beilage zu Fisch oder Fleisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 155 kcal

Zutaten

je 1 große grüne, gelbe und rote Paprikaschote
500 g
4-6 EL Olivenöl
3-4 EL Weinessig
1 Prise
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und grob zerteilen. Tomaten kurz überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und grob zerteilen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Halbringe schneiden, Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

  2. 2.

    Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Paprika und Knoblauch hinzufügen und unter Rühren anbraten.

  3. 3.

    Das Gemüse mit Weinessig beträufeln und aufkochen lassen. Die Tomatenstücke dazugeben, salzen und pfeffern und alles halb zugedeckt 20 Min. schmoren. Die Paprika sollen gar, aber nicht zu weich sein. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login