Homepage Rezepte Paprikaröllchen mit Thunfisch und Sellerie

Zutaten

3 Paprikaschoten
1 Stange Staudensellerie
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
200 g Thunfisch in Öl
2 Sadellenfilets
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
6 Oliven

Rezept Paprikaröllchen mit Thunfisch und Sellerie

Für Sellerie-Liebhaber !

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofengrill vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, trockentupfen, und unter den Grill legen. Ca. 20 Min. rösten (mehrmals drehen), bis die Haut Blasen wirft und sich allseits dunkelbraun färbt.
    Herausnehmen, sofort in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und 10 Min. auskühlen lassen.
  2. Den Thunfisch abtropfen lassen. Selleriestange und Petersilie waschen. Sellerie, Petersilie, Knoblauchzehe, Sardellenfilets und Oliven fein hacken, und dem Thunfisch untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.
  3. Paprikaschoten längs vierteln, Haut abziehen, Stielansatz und Trennwände entfernen. Eine dünne Schicht Thunfischcreme auf den Paprikavierteln verteilen und aufrollen. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Zum servieren in 1 cm dicken Röllchen schneiden, und eventuell mit Zahnstochern feststecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login