Rezept Paprikarosen

aufgerollte enthäutete Paprikahälften mit mediterraner Sauce

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
rote Paprika
2
gelbe Paprika
2
orange Paprika
-------
2
Anchovis (in Öl)
2 El
2
Zweige Oregano (oder getrockneten)
1 Bund
glatte Petersilie
4 El
1 El
Weissbrotbrösel
1-2 El
Rotweinessig
1 El
Peperoncino, feingehackt
2 El
Pecorino, gerieben
Salz + Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschoten waschen, vierteln, dann Kerne und weisse Scheidewände entfernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie belegtes Blech legen und etwas flach drücken. Unter dem heissen Grill im oberen Drittel so lange lassen, bis die Haut anfängt, schwarze Blasen zu werfen. Herausnehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken und kurz abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen.

  2. 2.

    Immer 3 Paprikahälften oder -drittel (von jeder Farbe eine) leicht überlappend längs nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Von einer Seite her locker aufrollen, sodass eine dreifarbige Roulade entsteht. Die Rouladen halbieren oder dritteln, auf 4 Teller setzen und leicht auseinander ziehen, sodass je eine Rose entsteht.

  3. 3.

    Für die Sauce die Kapern abtropfen lassen und zusammen mit den Anchovis fein hacken. Die Oreganoblättchen von den Stielen zupfen und mit der Petersilie fein hacken.

  4. 4.

    In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Weissbrotbrösel darin hellbraun rösten. Die Hitze reduzieren. Kapern-Anchovis beifügen und kurz andünsten, dann mit dem Essig ablöschen. Das Pfännchen vom Herd ziehen, die Kräuter und den Pecorino untermischen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen.

  1. 5.

    Die Sauce noch warm über die Peperonirosen träufeln und bei Zimmertemperatur 30 Minuten marinieren lassen.

  2. 6.

    Nachtrag: ich habe keine schönen andersfarbigen Paprika gefunden, darum habe ich es dieses Mal nur mit roten Paprika gemacht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login