Rezept Paprikasuppe mit Rhabarber

Line

fruchtige Frühlingssuppe mit "Gurkensalat", der Aufwand lohnt!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

400 g
gelbe Paprika
200 g
30 g
frischer Ingwer
150 g
weiße Zwiebeln
3 El
800 ml
Gemüsefond oder -brühe
1
kleine Salatgurke (20g)
1 El
Sojasauce
1 El
Limettensaft
1 El
Haselnussöl (oder jedes andere)
weißer Pfeffer
Zucker, Salz
600 g
Tomatenpaprika (Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Gelbe Paprikaschoten längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill 6-8 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Küchentuch 10 Minuten abdecken, anschließend häuten. Ein Paprikaviertel quer in 1/2 cm dicke Streifen schneiden und für die Einlage beiseite stellen. Restliche gelbe Paprika und abgetropfte Tomatenpaprika in grobe Stücke schneiden.

  2. 2.

    Rhabarber putzen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Ingwer schälen, mit den Zwiebeln in feine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Paprika und Rhabarber zugeben, mit Fond auffüllen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten offen kochen lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die Salatgurke raspeln (1-2 mm dünne Streifen), von der Schale ein paar Streifen zur Deko aufheben. Sojasauce, Limettensaft und Öl verrühren und über die Gurkenstreifen geben. Mit Pfeffer würzen und vorsichtig mischen. 10 Minuten ziehen lassen.

  1. 5.

    Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Mit Zucker und Salz abschmecken. Suppe in tiefe Teller füllen und mit Gurken und Paprikastreifen und Pinienkernen garnieren. (abgewandelte Rezeptversion von essen&trinken)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Ich bin dabei, ...

... nur nicht am Dienstag und dazu mache ich mein Lieblingsdessert mit Rhabarber und Orange.

kakadu
Den Rhabarber...
Paprikasuppe mit Rhabarber  

... schmeckt man eigentlich nicht raus. Aber trotzdem schmeckt die Suppe herrlich erfrischend mit der Gurke als Einlage! Habe mir das Schälen der paprika gespart und statt der Tomatenpaprika aus dem Glas frische rote benutzt. Ach ja: und in Ermangelung von Pinienkernen hab ich Pistazien genommen, schön grün! :-)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login