Homepage Rezepte Paprikasuppe mit zweierlei Röstbaguette

Zutaten

3 EL Olivenöl
100 ml Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
900 ml Gemüsebrühe
8 dünne Scheiben Baguette
2 EL schwarze Oliventapenade (aus dem Glas)
200 g Sahne
edelsüßes Paprikapulver

Rezept Paprikasuppe mit zweierlei Röstbaguette

Ein kulinarisches Souvenir aus Südfrankreich - die beiden Röstbrote runden den feinen Geschmack der Suppe perfekt ab!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
495 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und 2 cm groß würfeln. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. Den Majoran abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. 2 EL Öl in einem Suppentopf erhitzen, darin Zwiebel und gewürfelten Knoblauch bei mittlerer Hitze andünsten. Paprika und 1 EL Majoran dazugeben, ca. 3 Min. mitdünsten. Wein dazugießen, fast vollständig einkochen lassen, Brühe dazugießen und alles zugedeckt 25-30 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf höchster Stufe vorheizen, dann den Grill zuschalten. Ziegenkäse in 4 Stücke teilen und mit übrigem Majoran bestreuen. Die Brotscheiben im Ofen (oben) hellbraun rösten, herausnehmen. Übrige Knoblauchzehe schälen, halbieren und damit die Brotscheiben auf einer Seite einreiben. Käse auf 4 Brotscheiben legen und mit einem Messer leicht flach- und festdrücken, restliches Öl darüberträufeln, pfeffern. Die Scheiben nochmals unter dem Grill rösten, bis der Käse leicht bräunt. Übrige Brotscheiben mit der Tapenade bestreichen.
  3. Die Sahne zur Suppe gießen, heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, mit einem Stabmixer fein pürieren. Suppe auf Teller verteilen und mit den Röstbaguettes servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login