Rezept Parmesanfladen

Servieren Sie diese Minifladen, in denen sich Duft und Geschmack von Italien und Orient perfekt verbinden, warm zu einem Glas guten Rotweines.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Fladen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pizza, Flammkuchen & Co
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

100 g
100 g
1 TL
½ TL Kurkumapulver
1 Prise
Cayennepfeffer
3 EL
Maiskeimöl
Maiskeimöl für das Backblech

Zubereitung

  1. 1.

    Tomaten klein schneiden. Parmesan reiben. Die Korianderkörner im Mörser zerstoßen. Maismehl mit dem Mehl und Salz mischen. Die Tomaten, die Hälfte Parmesan, Koriander, Kurkumapulver, Cayennepfeffer und das Öl dazugeben. Alles mit ¼ l kaltem Wasser verrühren. Den relativ weichen Teig zugedeckt 3 Std. quellen lassen.

  2. 2.

    Den Ofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Ein Blech mit reichlich Öl einfetten. Aus dem Teig mit einem Esslöffel 12 Häufchen mit etwas Abstand auf das Blech setzen und jeweils zu einem kleinen Fladen verstreichen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Fladen im Ofen (oben) in ca. 20 Min. knusprig und goldbraun backen. Warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login