Rezept Passionsfruchtsüppchen mit Mango und Schokocreme

Dieses Dessert ist raffiniert und köstlich zugleich. Es lässt sich relativ schnell zubereiten. Beachten Sie die längere Kühlzeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

125 g
2
2 EL
Puderzucker
1/2
2 EL
brauner Zucker
400 ml
Maracujasaft
1-2 TL
Speisestärke
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schokolade zerbröckeln und in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Sahne halb steif schlagen. Eigelbe und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Schokolade und Butter unter die Eigelbe rühren, die Schokomasse etwas abkühlen lassen. Dann die Sahne unterheben. Die Creme in einer kleinen Schüssel abgedeckt 2-3 Std. kalt stellen.

  2. 2.

    Inzwischen den Saft der Limettenhälfte auspressen. Die Passionsfrüchte halbieren. Das Fruchtmark mit einem Löffel herauslösen und in einen Topf geben. Mit braunem Zucker und Maracujasaft aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und unterrühren. Das Süppchen kurz aufkochen. Im Kühlschrank abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Mit dem Süppchen in tiefe Teller geben. Pfefferbeeren in einem Mörser leicht zerstoßen. Von der Schokocreme mit zwei Teelöffeln Nocken abstechen und je 2 Nocken in die Mitte setzen. Mit Pfefferbeeren und Puderzucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login