Homepage Rezepte Pasta mit Sardellen

Rezept Pasta mit Sardellen

Einfach, aber gut. Alles - außer Petersilie - kommt aus dem Vorrat: damit lassen sich auch Überraschungsgäste kulinarisch verwöhnen.

Rezeptinfos

unter 30 min
710 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Für die Nudeln reichlich Wasser aufkochen und salzen. Spaghetti einlegen und nach Packungsangabe al dente kochen.
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken oder in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln, fein hacken. Chilischoten fein zerkrümeln. Die Tomaten und Sardellenfilets abtropfen lassen und klein würfeln. Die Kapern ebenfalls zerkleinern.
  3. Ungefähr 3 Minuten bevor die Nudeln fertig werden, das Öl in einem Topf warm, aber nicht zu heiß werden lassen. Den Knoblauch und die Chilis einrühren und ungefähr 1 Minute dünsten. Der Knoblauch soll glasig aussehen, aber nicht braun werden, weil er sonst bitter schmeckt. Sardellen, Tomaten, Kapern und Petersilie untermischen und warm werden lassen. Vorsichtig mit Salz abschmecken. Die Nudeln abgießen, mit der Sardellensauce mischen, auf vorgewärmte Teller verteilen und auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login