Rezept Pastasalat italienisch mit Huhn

Der etwas andere Nudelsalat - nicht nur als Beilage auch als einzelnes Gericht zu verwenden. Der Salat kann warm oder kalt serviert werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

3-4
Hühnerbrustfilets
60 ml
Zitronensaft
1
Knoblauchzehe
1
Salatgurke
2 EL
Steakpfeffer
2 EL
200 g
100 g
dünn geschnittener Parmaschinken
70 g
schwarze Oliven, entsteint, halbiert
120 g
eingelegte Artischokenherzen, klein geschnitten
50-60 g
frisch gehobelter Parmesan
80 ml
1 EL
Weißwein
1 TL
Dijonsenf
1 Prise
Steakpfeffer
3 TL
Mondamin
170 ml
20 g
frisches Basilikum
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Die Filets von überschüssigem Fett und Sehnen befreien und vorichtig flach drücken.

  2. 2.

    Den Zitronensaft mit dem Knoblauch in einer Schüssel verschlagen und das Fleisch damit gleichmäßig begießen. Mit Klarsichtfolie bedeckt mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, im Saft marinieren und das Fleisch gelegentlich wenden.

  3. 3.

    Den Schinken in dünne Streifen schneiden. Die Gurke der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Die Filets abtropfen und im Steakpfeffer wälzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbräunen und von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und klein schneiden.

  1. 5.

    Die Nudeln in Salzwasser kochen und abkühlen lassen.

  2. 6.

    Für das Sahnedressing: den Weißwein und den Senf in einem mittelgroßem Topf verrühren und erhitzen. Das Mondamin in 80 ml Wasser auflösen, zu dem Öl geben und glatt verschlagen. Bei Mittelhitze ca. 2 Minuten rühren, bis die Soße aufkocht und eindickt. Die Sahne zugeben, das Basilikum untermischen und mit Salz und Steakpfeffer abschmecken. (Die Soße gleichmäßig erwärmen.)

  3. 7.

    Die Pasta, das Fleisch, Gurke, Schinken, Oliven und die Artischocken in einer großen Schüssel vermengen, mit dem warmen Dressing übergießen und gut unterheben. Mit Parmesanhobeln garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login