Homepage Rezepte Pastinaken-Cremesüppchen

Zutaten

500 g Pastinaken
1 EL Olivenöl
400 ml Hühnerbrühe
400 ml Gemüsebrühe
Meersalz, Pfeffer, Muskatnuss, Chili.
1-2 EL frischer Zitronensaft
100 g. Sahne
1 EL. Olivenöl
4 dünne Scheiben Vinschgerfladen
etwas Bavaria Blue, oder Gorgonzola
4 Scheiben dünner Südtiroler Schinken
4 Zweige Zitronenthyhmian
ein paar Blättchen zum Garnieren

Rezept Pastinaken-Cremesüppchen

Ein Süppchen mit herzhafter Knuspereinlage für kalte Tage.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 500 g Pastinaken
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Meersalz, Pfeffer, Muskatnuss, Chili.
  • 1-2 EL frischer Zitronensaft
  • 100 g. Sahne
  • 1 EL. Olivenöl
  • 4 dünne Scheiben Vinschgerfladen
  • etwas Bavaria Blue, oder Gorgonzola
  • 4 Scheiben dünner Südtiroler Schinken
  • 4 Zweige Zitronenthyhmian
  • ein paar Blättchen zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Schalotten und schälen und fein würfeln. Pastinaken schälen, längs vierteln und das Holzige herausschneiden, ebenfalls würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Pastinaken und Brühe dazugeben, aufkochen und bei kleiner Hitze 30 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen die Schinkenscheiben in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz kross braten, warm stellen. Die Vinschger-Scheiben in etwas Öl mit dem Zitronenthymian anrösten, und kurz vor dem Servieren mit dem Käse zu 1/4 bestreichen.
  3. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer Muskat und Chili und Zitrone abschmecken. Die Sahne halbsteif schlagen und unterziehen. Mit dem Stabmixer aufschäumen. Die Schinken-Chips mit den Vinschgerscheiben daraufgeben, und mit den übrigen Thymianblättchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

guter vorschlag

passt bestimmt gut als Vorspeise zu probieren

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login