Rezept Pata mit Kicherbsen und Tomaten

Nicht nur in der Basilikata stehen Nudeln und Kichererbsen auf der Speisekarte, auch in Sizilien, Kampanien oder Kalabrien.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal

Zutaten

2 Zweige
1
Lorbeerblatt
2
getrocknete Peperoncini

Zubereitung

  1. 1.

    Kichererbsen in einer Schüssel mit Wasser bedecken, über Nacht quellen lassen. Mit Einweichwasser, Rosmarin, Lorbeer und Peperoncini bei schwacher Hitze zugedeckt in 1-1 1/2 Std. weich garen.

  2. 2.

    Etwa 30 Min. vor Ende der Garzeit Tomaten häuten, klein würfeln. Knoblauch schälen, in Stifte schneiden. Knoblauch in 2 EL Öl andünsten. Tomaten und 150 ml Wasser dazugeben, etwa 10 Min. leicht kochen lassen. Salzen und pfeffern. Nudeln in Salzwasser al dente kochen.

  3. 3.

    Petersilie waschen, fein hacken. Kichererbsen abtropfen lassen, unter die Tomatensauce mischen, Petersilie unterrühren. Nudeln abgießen und unterrühren. Salzen, pfeffern, mit übrigem Öl beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login