Rezept Pecanussmakronen

Line

Süß, aber super lecker. Vor allem wenn man wie ich gerne Makronen isst, aber ohne Kokos.

Pecanussmakronen
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

200 g
4
Eiweiß
200 g
feiner Zucker
1/2 TL
gem. Zimt
ggf. Oblaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pecannüsse müssen gemahlen werden. Das Eiweiß mit dem Zucker schön steif schlagen und dann die Nüsse und den Zimt vorsichtig unterheben. Wer keinen Zimt mag, kann auch Vanille verwenden.

  2. 2.

    Den Ofen auf 130° aufheizen und dann kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aus dem Teig formen. Alternativ kann man die Häufchen auch auf Oblaten setzen.

  3. 3.

    Die Makronen müssen etwa 20 Minuten backen. Achtung, da die Nüsse schwerer sind als der Eischnee, wandern diese nach unten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login