Rezept Pekan-Streusel-Cake

Streuselkuchen wie in Amerika und wie in den Coffee-Shops bei Starb....gerne gegessen wird. Auch zum Nachmittagskaffee bei uns ein leckerer Cake.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Für den Teig:

150 gr.
100 gr.
Rohrzucker
80 gr. gr.
Rohrohrzucker oder Demerara
3 St.
Eier -Größe M-
280 gr.
Mehl Type 405
2 TL
Weinsteinbackpulver
1/4 TL
1 EL
Vanille-Extrakt
100 ml

Für die Streusel:

140 gr.
Mehl Type 405
140 gr.
Demerara Zucker oder anderen Rohrzucker
100 gr.
1 TL
100 gr.
Pekannüsse gemahlen - feiner oder grob- nach Gusto
Backform 32x25 cm
Backpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 160°, Ober und Unterhitze vorheizen.

  2. 2.

    Butter und die beiden Zuckersorten schaumig rühren, den Vanilleextrakt dazu geben, die Eier einzeln dazu geben und zur schaumigen Masse werden lassen. Das Mehl mit dem Backpulver und Salz vermischen und langsam zur Buttermasse geben und unterrühren, zum Schluß die Milch unterrühren. Die Backform mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.

  3. 3.

    Aus Mehl, Butter, Demerara-Zucker und Pekannüssen, die Streusel kneten. Die Zutaten können mit einem Knethaken in 1cm große Streusel geknetet werden oder mit der Hand reiben. Dieser Streusel über dem Teig verteilen und alles zusammen im Backofen auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 160°, 30-35 Minuten backen, Stäbchenprobe. Der Cake sollte am Rand goldbraun sein. Die Streusel sind durch die Pekannüsse dunkler. Abkühlen lassen und dann in Würfel schneiden und genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Der Kuchen ist witzig.

Der besteht ja nur aus Streuseln und schmeckt auch so? Ich habe heute einen Ur-Rohrzucker gefunden und nicht gekauft, weil ich nicht wusste, was ich damit anfangen soll. Pekan-Streusel-Cake. Das hätte ich wissen müssen. 

@auchwas, warum nimmst Du Roh- und Rohrzucker? Nur wegen des Preises? Den Rohzucker den ich entdeckt habe, wird vermahlen und ist fein wie normaler Haushaltszucker. Aber auch die größeren Kristalle kriegt man mit etwas mehr Rühren klein. Mit Demerarazucker bekommst Du den Kontrast herein? Was ist das? Kenne ich nicht. Das ist auf jeden Fall ein Kuchen für meine To-Do-Liste! Zucker ist nicht gleich Zucker?

auchwas
Verschiedene Rohrzucker geben den Geschmack

@Aphrodite, das mit den Zuckersorten ist ein große Thema, denn unterschiedliche Zuckerarten oder Aufbreitungen sind unterschiedlich im Geschmack. Für diesen Pekan-Cake-Streusel-Cake ist es wichtig das eine grobe Rohrzuckersorte dabei ist die sich nicht so auflöst und die Kristalle nach dem Backen noch vorhanden sind und auf der Zunge dann vergehen. Und wichtig, das der  Geschmack von Melasse da ist. Genauso ist es mit den Pekannüssen und dem Zimt nur in der Form ist es der Cake. Nochmals zu den Zuckersorten ich habe Rohrzucker rein, feine Kristalle und groben Mauritzius Rohrzucker, beide  haben unterschiedlichen Melassegehalt und geben einen guten Geschmack.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login