Homepage Rezepte Pekingsuppe

Zutaten

100 g Schweinefleisch
150 g Tofu
3 Pilze (TongKu Pilze)
10 Morcheln
150 g Bambusscheiben, in Streifen geschnitten
1 Ei
1 l Wasser
1 Würfel Hühnerbrühe
2 EL Sojasauce, dunkel
1 TL Pfeffer
3 EL Essig
1 EL Sambal Oelek
3 EL Mehl (Tapiokamehl)
etwas Salz

Rezept Pekingsuppe

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 100 g Schweinefleisch
  • 150 g Tofu
  • 3 Pilze (TongKu Pilze)
  • 10 Morcheln
  • 150 g Bambusscheiben, in Streifen geschnitten
  • 1 Ei
  • 1 l Wasser
  • 1 Würfel Hühnerbrühe
  • 2 EL Sojasauce, dunkel
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 EL Essig
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 3 EL Mehl (Tapiokamehl)
  • etwas Salz

Zubereitung

  1. TongKu Pilze und Morcheln 30 min im warmen Wasser einweichen lassen, in Streifen schneiden.
  2. Schweinefleisch 20 min kochen und in Streifen schneiden. Tofu in streifen schneiden.
    Wasser aufkochen lassen, Hühnerbrühwürfel und alle Zutaten dazugeben (nicht die Gewürze).
    Sobald die Suppe wieder aufgekocht ist, alle Gewürze dazugeben (noch nicht das Tapiokamehl).
  3. Tapiokamehl mit kaltem Wasser mischen. Dann langsam hineingießen und ständig umrühren.
    Hitze reduzieren und das Ei dazugeben und dabei ständig weiter umrühren

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login